Welche Aktien von der anstehenden Bundestagswahl profitieren dürften

Wie wird sich die anstehende Bundestagswahl auf den Aktienmarkt auswirken? Das ist eine zentrale Frage, die sich im Moment viele Anleger stellen dürften. Eine Bundestagswahl sorgt grundsätzlich erst einmal für Unruhe unter den Anlegern, denn eine neue Regierung wird zwangsläufig neue Schwerpunkte setzen, durch die die einen profitieren und die anderen in Mitleidenschaft gezogen werden.

Der Ausgang der Bundestagswahl 2021 ist zudem so offen wie nie. Eine Vielzahl an Koalitionen ist denkbar und keine der Parteien kann sich von vornherein als der absolute Sieger sicher sein an der nächsten Regierung beteiligt zu sein.

Experten sehen der Wahl jedoch recht entspannt entgegen, denn Klimawandel, Digitalisierung und Bildung stehen bei allen Parteien auf der Agenda, sodass der Ausblick für die meisten deutschen Aktien durchaus positiv ist.

Welche Regierung wird es sein?

Am 26. September ist der mit Spannung erwartete Wahltag in Deutschland. So wie nach jeder Wahl könnte eine neue Regierung neue Weichen in der Wirtschaftspolitik stellen und damit auch den Aktienmarkt stark beeinflussen.

Doch dieses Mal ist so kurz vor der Wahl alles anders, als dies vor vergangenen Wahlen der Fall war. Fest steht lediglich, dass das Amt des Bundeskanzlers neu vergeben wird. Angela Merkel tritt nicht mehr an, sodass nach langen 16 Jahren ihrer Führung ein Führungswechsel sicher ist. Doch dies ist auch das einzig Sichere vor dieser Wahl.

Es scheinen zahlreiche Koalitionen, von Schwarz-Rot über Schwarz-Grün oder Rot-Grün, bis hin zu Ampel-, Deutschland-, Kenia oder Jamaika-Koalition, möglich zu sein. Mit Ausnahme der AfD haben so kurz vor der Wahl noch immer alle Parteien die Chance an der nächsten Regierung beteiligt zu sein.

Sicher sind einige der denkbaren Koalitionen wahrscheinlicher als andere, doch Experten sind sich darüber einig, dass sich unter jeder möglichen neuen Regierungskonstellation nicht allzu viel ändern wird.

Zentrale Themen für alle gleich

Grund für die Gelassenheit der Experten sind die zentralen Themen dieser Wahl. Klimawandel, Digitalisierung und Bildung stehen für alle Parteien ganz oben im Programm, sodass die Bekämpfung des Klimawandels schon allein durch den Druck der Gesellschaft für alle auch als Regierungspartei einer der wichtigsten Punkte auf der To-do-Liste bleiben wird.

Daneben dürften auch öffentliche Investitionen in den Bereichen Digitalisierung und Bildung ein fester Bestandteil der dringendsten Aufgaben jeder zukünftigen Regierungspartei bleiben. Für den Aktienmarkt bedeutet dies, dass die meisten auch nach der Wahl nur profitieren können.

Schlüsselindustrien, die profitieren werden

Unabhängig vom Wahlausgang und der endgültigen Zusammensetzung der neuen Regierung dürften auf jeden Fall Unternehmen, die am Umwelt- und Klimaschutz partizipieren zu den Gewinnern nach der Wahl zählen. Ebenso sehen die Experten viel Potential auch für die Autoindustrie und für Unternehmen, die wichtig für die Infrastruktur sind.

Unsere TOP 5 Abo-Argumente!

  •  Wir sprechen direkt mit den Firmenlenkern
  •  Internationales großes Netzwerk zu Brokern, Firmenchefs
  •  Liefern Informationen bevor die breite Masse einsteigt
  •  Gewinne von 200% und mehr sind tatsächlich möglich
  •  Unser Team hat 20 Jahre Börsenerfahrung

NEWSLETTER ABONNIEREN

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

NEWSLETTER ABONNIEREN!

JETZT KOSTENFREI ANMELDEN